Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Stadtverwaltung Jena sucht für die Stabsstelle Querschnittsaufgaben des Bürgermeisters im Dezernat für Stadtentwicklung und Umwelt schnellstmöglich, aufgrund der Erprobung neuer Verwaltungsstrukturen zunächst befristet bis zum 31.01.2025 mit Option auf unbefristete Weiterbeschäftigung, einen

JURIST / STADTPLANER oder ARCHITEKT (m/w/d) als Leiter der STABSSTELLE DES BÜRGERMEISTERS (m/w/d)

LICHTSTADT JENA – MODERNE STRUKTUREN MIT ÜBERREGIONALER STRAHLKRAFT

STADTVERWALTUNG JENA. Für rund 110.000 Bürger/-innen sowie zahlreiche Unternehmen und Institutionen sind wir der Leuchtturm, der ihnen täglich Orientierung und Lichtblicke zugleich bietet. Dieser Anspruch birgt vielseitige Aufgaben und weitverzweigte Dienstleistungen, die wir Tag für Tag gemeinsam in Angriff nehmen. So sichern wir das nachhaltige Wachstum unserer Kommune. Als familienfreundliche Arbeitgeberin – und eine der größten in der Region – investieren wir außerdem kontinuierlich in die Lebens- und Arbeitsqualität unserer rund 2.000 Mitarbeiter/-innen.

LICHTSTADT. Jena prägt die Verbindung von Wissenschaft, Wirtschaft und Lebensqualität. In Jena kommen Dinge zusammen, die die Lichtsymbolik fassbar machen: die prägende optische Industrie, der Ursprung der deutschen Farben, Schillers Lichtgedanken, die leuchtenden Berge, ein Fokus der Universität auf photonische Forschung, die Sonderstellung Jenas in den neuen Bundesländern und natürlich auch unser Stadtpatron – ein Lichtwesen – der Engel.


Aufgaben
  • organisatorische und fachliche Leitung der Stabsstelle
  • konzeptionelle Mitwirkung bei der Fortschreibung und Weiterentwicklung der strategischen Ziele des Dezernats
  • Erarbeitung baurechtlicher Stellungnahmen
  • fachliche Vertretung des Dezernenten in themenspezifischen Arbeits- bzw. Projektgruppen
  • Koordinierung aller Gesamtstellungnahmen der Stadt Jena im Rahmen ihrer Beteiligung als Träger öffentlicher Belange (Flächennutzungs-, Bebauungs-, Vorhabens- und Erschließungspläne sowie verschiedene Satzungen und sonstige Planungen)

Profil
  • erfolgreicher Abschluss als Jurist (erstes und zweites Staatsexamen) mit einem Schwerpunkt im öffentlichen Recht bzw. Bau- und Planungsrecht oder Hochschulabschluss (Master/Diplom) des Bauingenieurwesens, der Stadtplanung oder der Architektur jeweils mit einer (verwaltungs- oder bau-)rechtlichen Zusatzqualifikation
  • nachweisbare Erfahrungen in der Mitarbeiterführung
  • einschlägige Verwaltungserfahrungen sind von Vorteil

Sie erkennen Konflikte, streben tragfähige Lösungen an und treffen zeitnahe sowie nachvollziehbare Entscheidungen, für die Sie Verantwortung übernehmen. Ein hohes Maß an Selbstständigkeit, Leis­tungs­bereitschaft und die Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in die unterschiedlichsten Themengebiete zeichnet Sie aus. Ein ausgeprägtes Koordinierungs- sowie Verhandlungsgeschick runden Ihr Profil ab.


Wir bieten
  • ein zunächst befristetes Arbeitsverhältnis bis zum 31.01.2025 mit Option auf unbefristete Weiterbeschäftigung
  • eine Vergütung nach Entgeltgruppe 14 TVöD, außerdem ist bei persönlicher Eignung eine spätere Verbeamtung nicht ausgeschlossen
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit, in der Sie sich beruflich und persönlich weiterentwickeln können
  • flexible Arbeitszeiten und Arbeitszeitmodelle sowie Angebote für Weiterbildungen
  • eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit