Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Der Zoll ist mit rund 43.000 Beschäftigten eine moderne Verwaltung unter dem Dach des Bundesministeriums der Finanzen. Die Generalzolldirektion ist eine Bundesoberbehörde mit Hauptsitz in Bonn und weiteren Dienstsitzen u. a. in Hamburg, Potsdam, Köln, Neustadt/Weinstraße, Nürnberg, Dresden und Münster. Die Ortsebene bilden 41 Hauptzollämter und 8 Zollfahndungsämter, die insbesondere die operativen Aufgaben der Zollverwaltung wahrnehmen. Wir bieten Ihnen einen sicheren, vielseitigen und zukunftsorientierten Arbeitsplatz. Leistungsbereitschaft, Engagement und Mobilität eröffnen Ihnen Karrieremöglichkeiten bis in die Spitzenpositionen der Laufbahn des höheren Dienstes. 

Die Generalzolldirektion sucht:

Beschäftigte für die Sachbearbeitung (m/w/d)
im Arbeitsbereich Medien
bei der Zollverwaltung
Entgeltgruppe E 9b TVöD
Besoldungsgruppe A 9g bis A 11 BBesO

Im Rahmen einer externen Personalverstärkungsmaßnahme der Zollverwaltung sucht die Generalzolldirektion Beschäftigte (m/w/d) für den Arbeitsbereich Medien am Dienstort Erfurt, Werner-Seelenbinder-Straße 14.

Der Standort Erfurt wird derzeit neu errichtet und zum 1. August 2022 in Betrieb genommen. Der bis dahin zur Verfügung stehende Zeitraum dient u.a. der Einarbeitung, so dass zunächst mit einem Einsatz an vergleichbaren Standorten der Direktion IX (Münster, Leipzig, Plessow oder Sigmaringen) zu rechnen ist.

Der Dienstposten ist nach A 9g bis A 11 BBesO bzw. der Arbeitsplatz ist nach E 9b TVöD bewertet.


Aufgaben
  • Koordinierung der Aufgaben der verschiedenen Arbeitsgebiete (Vervielfältigungsstelle, Grafikbüro, Medienservice) des Medienbereichs 
  • Bearbeitung von Medienaufträgen 
  • Koordinierung von Ersatz- und Investitionsbeschaffungen im Bereich Medien 
  • Mitwirkung bei der Entscheidung und Umsetzung technischer Lehr- und Lernumgebungen 
  • Mitwirkung bei der Haushaltsplanung für den Bereich Medien 
  • Organisation und terminliche Überwachung der Bereitstellung von Standardskripts für die Ausbildung im mittleren Dienst und die Fortbildung am jeweiligen Standort

Profil

Sie haben:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Laufbahnausbildung des gehobenen nichttechnischen Dienstes und erfüllen die beamtenrechtlichen Voraussetzungen für die Übernahme in die Zollverwaltung oder
  • einen erfolgreichen Abschluss der Angestelltenprüfung II oder
  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium Bachelor/ Diplom (Universität, Fachhochschule) mit mindestens der Abschlussnote „befriedigend“ in den folgenden Studiengängen:
    • Mediendesign (Schwerpunkt „Print“ oder „Bild und Ton“)
    • Verwaltungsmanagement/ Public Management
    • Wirtschaftsrecht oder Betriebswirtschaftslehre

Weiterhin haben Sie:

  • die Bereitschaft zur ständigen fachlichen Fortbildung und
  • die Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen und Fortbildungsmaßnahmen (ggf. auch mehrtägig und bundesweit)

Wir wünschen 

  • eine hohe Leistungsmotivation und Durchsetzungsvermögen 
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit 
  • Organisationstalent, Einsatzbereitschaft und Flexibilität 
  • die Fähigkeit zur Anwendung und Auslegung gesetzlicher Bestimmungen 
  • gutes Ausdrucksvermögen 
  • Eigenständigkeit, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit 
  • analytisches Denken 
  • eine gute Auffassungsgabe und Verwaltungsbewusstsein 
  • die Fähigkeit zur Abstraktion von Sachverhalten

Wir bieten

Einstellung:

Die Einstellung von Tarifbeschäftigten erfolgt zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Übernahme:

Die Übernahme von Beamtinnen / Beamten erfolgt - im Einvernehmen mit dem Dienstherrn -zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Eine Übernahme kann nur in der Besoldungsgruppe A 9g erfolgen.

Wir bieten: 

  • einen krisensicheren und zukunftsorientierten Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst, 
  • einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeitsplatz in einem engagierten Team, 
  • flexible Arbeitszeiten, 
  • als mit dem Zertifikat audit berufundfamilie ausgezeichnete Arbeitgeberin eine familienbewusste und lebensphasenorientierte Personalpolitik sowie 
  • eine gute Work-Life-Balance

Tarifbeschäftigten bieten wir 

  • eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden/Woche) 
  • die Möglichkeit der Verbeamtung, sofern die Voraussetzungen hierfür vorliegen

Bewerbungskreis

Die Stellenausschreibung dient der Personalgewinnung der Zollverwaltung und richtet sich ausschließlich an externe Bewerberinnen/ Bewerber.